SBL - Qualifikation Tag 1: Windflaute verhindert Start

Copyright: SBL/Wolfgang Schreder

„Leider nein“ hieß es heute am Tag 1 des Qualifikations-Events für die Segel – Bundesligasaison 2016.

Mit Windgeschwindigkeiten von 1 bis 2 Knoten in Gmunden am Traunsee zwang die hochmotivierten Teams heute an Land und verhinderte, dass auch nur ein einziges Rennen gesegelt werden konnte. Um 17 Uhr schließlich die endgültige Entscheidung der Wettfahrtsleitung: „AP über A – heute keine Wettfahrt mehr!“

 „Die Wetterprognose für Sonntag lässt uns hoffen. Ziel ist, zumindest drei Runden mit insgesamt sechs Rennen über die Bühne zu bringen, damit die Qualifikation Gültigkeit hat“, so Wolfgang Schreder, Obmann der Österreichischen Segel – Bundesliga sponsored by SAP.  

Die nächste Startmöglichkeit bietet sich morgen Vormittag um 10 Uhr.