Bundesliga feiert Premiere: Tag 1 - Die Favoriten werden ihrer Rolle gerecht

Copyright: SBL/Christian Bratsch

Gelungene Premiere der Österreichischen Segel – Bundesliga sponsored by SAP am Traunsee! Tag 1 wird wie erwartet vom Yacht Club Bregenz und Union Yachtclub Mondsee dominiert! Doch dahinter lauert vor allem die Konkurrenz aus Oberösterreich.

Wer taktiert am klügsten?

Bei strahlendem Sonnenschein und Leichtwind  feierte die Österreichische Segel – Bundesliga sponsored by SAP am Traunsee ihre Premiere. 15 Vereine segelten in 2 Runden und insgesamt 6 Rennen um die ersten Punkte. Die im Vorfeld favorisierten Clubs aus Bregenz und vom Mondsee setzten sich punktegleich mit je drei Punkten an die Spitze des stark besetzten Teilnehmerfelds.

Ihnen dicht auf den Fersen folgen mit je vier Punkten der Union Yacht Club Attersee und die Celox Racing Association Traunsee. Platz 5 belegt der Gastgeber Verein Union Yacht Club Traunsee. Damit schafften es nach Tag 1 gleich drei oberösterreichische Clubs unter die Top 5 und sorgten damit für eine kleine Überraschung.

Christoph Skolart, Steuermann vom erstplatzierten Union Yachtclub Mondsee, zieht ein erstes Resümee: „ Ein gelungener Premierentag in jeder Hinsicht, für uns persönlich mit den Plätzen 1 und 2 nach den ersten beiden Rennen und für die Bundesliga insgesamt.  Aus Mondseer Sicht hoffen wir, dass es für uns so weiter läuft.“

Aktuelles Ranking