Österreich-Premiere der Roboter Bojen - Schweizer Liga "auf Besuch" in Tirol

Bereits seit einigen Jahren operiert die Schweizer Liga mit so genannten "Roboter-Bojen. Beim dritten Liga-Event des Jahres werden diese dank der Unterstützung der Liga aus dem Nachbarland erstmals in Österreich eingesetzt.


Die Swiss Sailing League ("SSLA") testete schon seit einigen Jahren immer wieder Roboter Bojen auf nationaler und internationale ebene. Im Jahr 2021 wurde von der Liga eine umfassende Evaluierung von damals vorhandenen Produkten durchgeführt. Vom ausgewählten Lieferanten wurden vier Roboter-Bojen mit einem Miet-Kauf-Verfahren angeschafft und bei acht Segelevents eingesetzt. Nachdem die Bojen während der «Test-Saison» einwandfrei funktionierten, hat sich die SSLA entschieden, die Kauf-Option für die Bojen im Jahr 2022 zu ziehen.


"Neben den ökologischen Aspekten zielt der Einsatz der Bojen primär dahin ab, den Teams keine Wartezeiten an Regatten zuzumuten, sondern dass bei jeglichen möglichen Segelbedingungen die Rennen sofort gestartet werden können. Dank dem präzisen Bojensetzen wird auch der Fair-Sailing-Gedanke verstärkt", erklärt Markus Blaesi, Vizepräsident der SSLA und am Achensee auch als "Roboter-Bojenleger" im Einsatz. Das Race Management erhält mit den ferngesteuerten Bojen ein Arbeitshilfsmittel, um sich den typisch drehenden Windverhältnissen auf unseren Seen schnell und effektiv anzupassen (Kursänderungen in Richtung und Kurslänge,... ). Der Event-Veranstalter benötigt weniger Hilfsmittel auf dem Wasser (z.B. Bojenleger-Boot) und weniger Freiwillige für das Bojensetzen, der "Bojenleger" sitzt üblicherweise am Startschiff und ist damit in unmittelbarer Verbindung mit der Wettfahrtleitung. "Wir freuen uns, dass die langjährigen ausgezeichneten Kontakte zur Schweizer Liga und Markus jetzt in dieser Zusammenarbeit gipfeln. Alle Interessenten sind eingeladen, sich bei der Wettkampfpremiere der Roboter-Bojen in Österreich selbst ein Bild davon zu machen", erklärt Ligamanager Roland Regnemer.

222 Ansichten

Österreichische Segel-Bundesliga

Seegelände 10 
7100 Neusiedl am See 
Österreich 

Tel:  +43 660 871 00 247 

Mail: raceoffice@segelbundesliga.at


Impressum 
Datenschutz

Austragungsorte

© 2022 Österreichische Segel-Bundesliga