top of page

redSAILING übernehmen Bootsservice für 2. Liga

Felix Redtenbacher und Thomas Beidl von redSAILING unterstützen ab der Saison 2024 die 2. Österreichische Segelbundesliga im Servicebereich. Diese Partnerschaft verspricht einen professionellen Support für die teilnehmenden Teams, die sich dadurch voll und ganz auf ihr Training und ihre Wettfahrten konzentrieren können.


Die beiden Segelenthusiasten aus Steyr, die beide selbst seit ihrer Jugend Regatten segeln, sehen sich als engagierte Partner für sportliches Segeln mit Jollen und offenen Kielbooten. Der Grundstein für die Zusammenarbeit fiel bei der Watersport Challenge 2023 am Traunsee, wo redSAILING für den OeSV als Servicepartner fungierten.


Ihre Spezialisierung auf Refit-Projekte und ihr breites Spektrum an Erfahrungen von Optimisten bis hin zu J/70 Booten machen sie zu einem verlässlichen Partner. Insbesondere in der Bootsklasse Aquila, die derzeit ein Revival erlebt, sind die Skills von Felix und Thomas sehr gefragt. Neben dem Bootsservice führt das Duo auch einen Onlineshop mit namhaften Beschlags- und Bekleidungsmarken und Tauwerk von Robline. Für einen Besuch im Shop ist eine Terminvereinbarung nötig.


Felix Redtenbacher betont: "Wir finden es großartig, ab dieser Saison die 2. Bundesliga zu betreuen. Da diese auch ein Sprungbrett für junge Segler sein soll, freuen wir uns sehr, dass wir dadurch einen weiteren Beitrag für die Nachwuchsförderung im Segelsport leisten können."

Dazu passt sehr gut, dass redSAILING seit diesem Jahr als der neue österreichische Ovington Partner die 29er und ILCA Segler mit Ausrüstung versorgen kann.





Auf der Austrian Boatshow in Tulln vom 29 Februar bis 3 März können Segelinteressierte das redSAILING Team am Stand 425 in Halle 4 (direkt gegenüber der Segelbundesliga) auch persönlich treffen und kennenlernen.

169 Ansichten

Comments


bottom of page